Maibaum droht zu Fallen

Durch aufmerksame Bürger wurde der Polizei gemeldet, dass der Maibaum beim Pfarrheim deutlich schief steht. Daraufhin wurde die FF Wörth mit dem Stichwort "Maibaum droht zu fallen" alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen wurde festgestellt, dass der Baum nur mehr von seitlichen Keilen gehalten wird. Durch Einbringen von mehreren Keilen auf der Vorder- und Rückseite des Baumes konnte dieser wieder gesichert und einigermaßen gerade gestellt werden. Parallel dazu wurde ein Verantwortlicher der KLJB telefonisch über den Vorfall informiert.Nach ca. 20. Minuten war der Einsatz für die FF Wörth erledigt.
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 23. Juli 2017 16:24
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth