Wohnungsöffnung

Durch einen Hausnotruf den ein bettlägriger Patient ausgelöst hatte wurde heute Abend die Polizei, und der Rettungsdienst alarmiert.Nachdem bekannt war, dass sich hinter der Haustüre eine weitere Tür befindet und es unklar war, ob diese offen sei, wurde die FF Wörth mit ihrem Türöffnungswerkzeug gerufen. Beim Eintreffen hatte eine anwesende Person den Rettungskräften die Tür bereits aufgesperrt, und somit eine schnelle Versorgung des Patienten ermöglicht. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht nötig.
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 6. Dezember 2017 20:32
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth