Rauchentwicklung

Durch eine aufmerksame Bürgerin wurde die FF Wörth zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich Schule/Penny-Markt alarmiert. Beim Eintreffen an der angegebenen Adresse bestätigte sich diese Meldung. Umgehend machten sich die Einsatzkräfte mit ihren Fahrzeugen und zu Fuß auf die Suche nach der Ursache. Diese konnte letztendlich schnell lokalisiert werden. Der Edelstahlkamin einer Werkstatt "zog nicht richtig durch" , dadurch wurde die Rauchentwicklung verursacht. Neben der Feuerwehr erschien auch die Polizei und der zuständige Kaminkehrermeister an der Einsatzstelle.
Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 23. April 2018 21:21
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth