Verkehrsabsicherung

Noch auf der Heimfahrt von Nr. 40 wurde die FF Wörth durch die ILS zum nächsten Einsatz gerufen. Auf der Autobahn stand ein PKW zwischen Wörth-Wiesent und Rosenhof wegen eines Motorschadens gefährlich auf der Überholspur. Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde das Fahrzeug bereits von der Autobahnmeisterei aus seiner gefährlichen Situation entfernt, so dass kein Handlungsbedarf seitens der Feuerwehr mehr bestand.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung durch ILS über Funk
Einsatzstart 22. Mai 2018 12:00
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Wörth