Verkehrsunfall

Den Einsatzkräften wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen, Personen und Verletzten auf der BAB A3 zwischen Wörth-Ost und Kirchroth gemeldet. Trotz intensiver Suche von Rettungsdienst und Feuerwehr konnte keine Einsatzstelle lokalisiert werden, so dass die Einsatzkräfte wieder zu ihren Standorten zurückkehrten. Die verunfallten Fahrzeuge fuhren nämlich bis zur Ausfahrt Kirchroth weiter um dort die Formalitäten zu erledigen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 16. Juli 2018 15:17
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Wörth