Brand Elektroschaltschrank

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb im Stadtnorden, wurde heute früh die FF Wörth alarmiert. In einer Halle war ein Elektroverteilerschrank in Brand geraten. Aufmerksame Mitarbeiter begannen sofort mit der Bekämpfung des Feuers. Durch einen Atemschutztrupp der FF Wörth wurde die Anlage mit der Wärmebildkamera kontrolliert und ein Kohlendioxidlöscher bereit gestellt. Nachdem keine Gefahr mehr erkennbar war, rückten die Kräfte wieder ins Gerätehaus ein.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. September 2018 07:09
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth