Verkehrsunfall

Die Sirene rief heute die Einsatzkräfte der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehren Wiesent, Wörth und Neutraubling auf die Autobahn. Dort war laut ersten Angaben zwischen den Anschlußstellen Wörth-Wiesent und Rosenhof ein Wohnmobil auf einen LKW aufgefahren. Im Wohnmobil seien 2 Personen eingeschlossen, so die Alarmmeldung. Bereits auf der Anfahrt wurde festgestellt, dass die Einsatzstelle nicht wie angegeben, sonderen zwischen den AS Rosenhof und Neutraubling lag. Beim Eintreffen waren die beiden Personen des Wohnmobils bereits aus ihrem Fahrzeug ausgestiegen. Durch die Kräfte der Feuerwehr Neutraubling wurde eine Wärmebildkamera und ein Kleinlöschgerät vorgenommen, während die beiden Verkehrssicherunsanhänger der Feuerwehren aus Wörth und Neutraubling auf Anweisung der Polizei die Fahrbahn in Richtung Regensburg sperrten. Der Rettungsdienst verbracht die beiden Personen des Wohnmobils in ein Krankenhaus.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 18. September 2018 12:59
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wiesent
FF Wörth
FF Neutraubling
KBM, KBI, KBR