Verkehrsunfall

Im Wörther Stadtteil Oberachdorf ereignete sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr eine 44-jährige Pkw-Lenkerin, die drei Sternsinger in ihrem Wagen hatte, vom Fahrbahnrand an, als ein 70-Jähriger mit seinem Auto gerade vorbeifahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, infolgedessen beide Fahrzeuge so schwer beschädigt wurden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die beiden Autos waren mit insgesamt acht Personen besetzt. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Personen leicht verletzt, eine davon musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Sternsinger blieben unverletzt. Neben dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Wörth und Oberachdorf im Einsatz. Sie sperrten die Strasse komplett und reinigten sie von Trümmerteilen nach der Unfallaufnahme durch die Polizei. (Quelle MZ vom 07.01.2019)
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Januar 2019 15:42
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Oberachdorf
FFWörth
KBM