Heimrauchmelder

Sirenenalarm riss heute Nacht die Bevölkerung aus Wörth und Umgeben aus ihrem Schlaf. Gemeldet war ein Brand in einem Mehrparteienhaus in Wörth. Umgehend eilten die Einsatzkräfte zum Objekt, in dem ein Rauchmelder den Alarm ausgelöst hatte. Die Kontrolle des betroffenen Bereiches und der angrenzenden Zimmer ergab glücklicherweise keine Feststellung, so dass die Feuerwehrleute nach kurzer Zeit wieder in ihre Gerätehäuser zurückkehren konnten.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Januar 2019 23:59
Fahrzeuge Versorgungs-LKW
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth
FF Oberachdorf
FF Wiesent
FF Bach
KBR, KBI, KBM