Verkehrsunfall

Zu einem Auffahrunfall zwischen einem Klein-LKW und einem PKW wurden die Feuerwehren Wiesent, Wörth, Neutraubling sowie die Landkreisführungskräfte gegen 03.35 Uhr alarmiert. Die Einsatzkräfte sperrten die Autobahn für die polizeiliche Unfallaufnahme, banden auslaufende Betriebsstoffe und reinigten die Fahrbahn. Nach Eintreffen der Autobahnmeisterei übernahm diese die Verkehrsabsicherung, so dass die Feuerwehren ins Gerätehaus zurückkehren konnten.
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 23. Juni 2019 03:32
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth
FF Wiesent
FF Neutraubling
KBR, KBI, KBM