Brand im Freien

Die Feuerwehren aus Oberachdorf und Kiefenholz befanden sich bereits seit geraumer Zeit bei der Bekämpfung eines "Baumbrandes". Ein Blitzeinschlag hatte diesen in Brand gesetzt. Die nachgeforderte Feuerwehr Wörth setzte auf Anweisung des Einsatzleiters Schaum zur Brandbekämpfung ein. Über ein großes "Astloch" wurde dieser in den hohlen Stamm eingebracht und dieses anschließend mit Planen und Spanngurten verschlossen. So wurde dem Feuer die Luft genommen und die "Kaminwirkung" unterbunden. (Foto: Mittelbayerische.de vom 12.8.19)


Einsatzart Brand
Alarmierung Anforderung durch FF Kiefenholz
Einsatzstart 11. August 2019 23:46
Alarmierte Einheiten FF Wörth