Verkehrsunfall

Und wieder wurde die FF Wörth auf die Autobahn zu einem Verkehrsunfall gerufen. Zwischen Wörth-Wiesent und Rosenhof kam es zu einem Auffahrunfall, in den 4 PKW´s mit insgesamt 11 Personen beteiligt waren. Eine Person musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr Wörth sperrte die Autobahn für die Landung des Rettungshubschraubers und band die ausgelaufenen Betriebsstoffe der PKW´s. Während des Abschleppvorgangs kam es zu einem massiven Kraftstoffaustritt aus einem der verunfallten Fahrzeuge. Die Feuerwehr Wörth band, auf der Rückfahrt, auch diese längere Ölspur.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 1. September 2019 09:57
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth
KBM