PKW Brand

Und weiter geht´s ....... Zu einem PKW-Brand alarmierte die ILS Regensburg die FF Wörth am frühen Sonntag Nachmittag. Ein Kabelbrand mit Rauchentwicklung war der Grund der Alarmierung. Die Einsatzkräfte bekämpften das Feuer mit einer Kübelspritze. Dazu mussten sie sowohl die Rückbank des Fahrzeuges, sowie den Beifahrersitz entfernen. Auch der Teppichboden des Fahrzeuges wurde teilweise herausgeschnitten. Die Wärmebildkamera begleitere die laufenden Maßnahmen. Nach ca. 1.30 Stunden war  der Einsatz für die Kräfte der FF Wörth beendet.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 1. September 2019 13:18
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth
FF Neutraubling