Auslaufender Kraftstoff

Zu einem etwas ungewöhnlichen Einsatz wurde die FF Wörth gegen Mittag gerufen. Auf Grund eines technischen Defektes schaltete sich die Zapfpistole einer Tankanlage nicht mehr automatisch ab, so dass ca. 5 Liter Benzin unkontrolliert ausliefen. Die Feuerwehr Wörth band den ausgelaufenen Kraftstoff mit Bindemitteln und übergab die Einsatzstelle an den Betreiber der Tankstelle. Nach ca. 20 Minuten war der Einsatz für die FF Wörth beendet,


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 22. September 2019 12:37
Fahrzeuge Versorgungs-LKW
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth