PKW-Brand

Eine Autofahrerin war laut Polizeibericht in Fahrtrichtung Passau auf der A3 unterwegs. Kurz vor der Donaubrücke, zwischen den Anschlussstellen Rosenhof und Wörth a.d.Donau/Wiesent, überfuhr sie eine Matratze, die ein anderer Verkehrsteilnehmer mutmaßlich wegen nicht ausreichender Sicherung verloren hatte. Der Pkw der Frau fing in der Folge Feuer. Die 22-jährige Fahrerin konnte ihr Fahrezug noch von der Autobahn steuern und selbst mit der Brandbekämpfung beginnen. Die Feuerwehren aus Kiefenholz und Wörth a.d.Donau konnten das Feuer schließlich schnell löschen. Im Anschluß lud ein im Gewerbepark ansässiges Schnellrestaurant die Einsatzkräfte zu einer kleinen Brotzeit ein und bedankte sich für die rasche Hilfe.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Januar 2020 18:06
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Kiefenholz
FF Wörth