Ölaustritt nach geplatztem Hydraulikschlauch

Noch auf der Rückfahrt vom Einsatz in Pfatter erhielt die FF Wörth die Information über einen Ölaustritt nach "geplatztem Hydraulikschlauch" in der Rachelstrasse. Die Kräfte des HLF und des Mehrzweckfahrzeuges fuhren die neue Einsatzstelle an und beseitigten mit Hilfe von Bindemittel und Besen die Verunreinigung.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung über Funk
Einsatzstart 24. März 2020 12:45
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth