Kleinbrand

Die Feuerwehr Wörth wurde heute morgen zur "Rauchentwicklung aus dem Grüngutcontainer bei der Kläranlage" alarmiert. Dort kam es, wegen entsorgter heißer Asche, zum Brand. Diese Einsätze gestalten sich meist langwierig, denn der Container muss vollständig ausgeräumt werden, um die Brandausbreitung in tiefere Lagen zu stoppen. Dies war auch diesmal wieder von Nöten. Mit Hilfe eines Radladers des Bauhofes und unter Vornahme eines C-Rohres wurde der Brand bekämpft, die Arbeiten dazu dauerten ca. 1 Stunde.

Unsere Bitte ist : Entsorgen Sie bitte keine heisse Asche im Grüngutconatiner.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 20. Dezember 2020 09:35
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth