Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Auf der Autobahn ereignete sich am frühen Morgen zwischen "Rosenhof" und "Wörth-Wiesent" ein Verkehrsunfall bei dem es in der Erstmeldung "Person eingeklemmt" hiess. Glücklicherweise bestätigte sich die Lage beim Eintreffen der ersten Kräfte nicht, keiner der Unfallbeteiligten war im Unfallfahrzeug eingeklemmt. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung der Verletzen. Die FF Neutraubling sperrte die Überholspur mit ihrem Verkehrssicherungsanhänger und beseitigte die Unfallschäden. Die ebenfalls alarmierte FF Wörth brauchte nicht mehr eingesetzt werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. März 2021 07:03
Fahrzeuge Kommandowagen
Versorgungs-LKW
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Neutraubling
FF Wörth
KBM