PKW-Brand

Zu einem gemeldeten PKW-Brand wurde die FF Wörth am Nachmittag auf die Autobahn gerufen. Bei einem Fahrzeug war im Motorraum der Zahnriemen gerissen. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung die zur Alarmierung der Feuerwehr führte. Da die Kontrolle mit der Wärmebildkamera keine Gefahr erbrachte und keine Betriebsstoffe ausliefen, konnten die Kräfte die Einsatzstelle zügig wieder verlassen. Die Polizei übernahm die Absicherung des Pannen-PKW´s bis zum Eintreffen des Abschleppwagens.

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. März 2021 14:31
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth