Verkehrsunfall

Zu einem Auffahrunfall zweier PKW's auf Höhe Pillnach wurde die FF Wörth gegen Mittag auf die Autobahn gerufen. An der Einsatzstelle versorgte der Rettungsdienst die Verletzten, so dass es Aufgabe der Feuerwehr war, sowohl die Überholspur als auch die Fahrbahn zu sperren und auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Der Verkehr wurde über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet. Nachdem die beiden Fahrzeuge abgeschleppt waren konnte nach ca. 2 Stunden die Fahrbahn in Richtung Passau wieder freigegeben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 30. April 2021 11:00
Fahrzeuge Versorgungs-LKW
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Wörth
KBM