Ölspur

Zur Beseitigung einer Ölspur von Pfatter bis zur Autobahneinfahrt Wörth-Wiesent wurden die Feuerwehren aus Geisling und Pfatter am Feiertag alarmiert. Im weiteren Verlauf kam auch die FF Wörth zum Einsatz. Mit Hilfe von Bindemittel musste ein Teil der Mannschaft der FF Wörth die Verunreinigung von der Autobahnauffahrt bis zum Kreisel Kiefenholzbeseitigen, während der andere Teil ab dem Kreisel in Richtung B 8 fuhr um dort weitere Ölflecken aufzunehmen. Jedoch ergaben sich in diesem Bereich keine Feststellungen mehr. Nach Absprache mit den anderen Feuerwehren konnte der Einsatz für die FF Wörth somit wieder beendet werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 13. Mai 2021 11:42
Fahrzeuge Kommandowagen
Versorgungs-LKW
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Wörth