LKW Brand

Kurz vor Beginn der Atemschutzübung wurde die FF Wörth zu einem "beginnenden LKW-Brand" im Bereich der Kreuzung Petersplatz/Altdorfer Str. alarmiert. Bei einem 40 to. LKW begannen nach längerer Bergabfahrt die Bremsen zu glühen, es bildeten sich bereits Flammen und eine starke Rauchentwicklung. Passanten bekämpften zuerst das Feuer mit Feuerlöschern, die eingetroffene Feuerwehr Wörth setzte zur Kühlung der Bremsen einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr ein. Nach ca. 20 Minuten geleitete die Polizei den LKW zu einem Parkplatz. Im Rückstau kam es in der Altdorfer Str. zwischenzeitlich zu einem weiteren Feuerwehreinsatz.


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 25. August 2021 18:46
Fahrzeuge Kommandowagen
Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Wörth