auslaufende Betriebsstoffe

Die Polizei forderte am frühen Nachmittag die Feuerwehr Wörth zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn nach. Kurz vor der Ausfahrt Rosenhof überfuhr ein PKW im Baustellenbereich eine Warnbarke und beschädigte sich dabei die Ölwanne, so dass Getriebeöl austrat. Die Feuerwehr beseitigte den Schaden unter zur Hilfenahme von Ölbinder, Besen und Schaufeln. Nach ca. 20 Minuten hatten die Einsatzkräfte den Schadensstelle abgearbeitet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Oktober 2021 14:47
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Wörth