Verkehrsunfall

Gegen 06.30 Uhr ereignete sich auf der Staatsstrasse zwischen Wörth und Tiefenthal ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW. Dabei wurde eine Person verletzt. Die Aufgaben der beiden Wehren war es, die Strasse für die Unfallaufnahme durch die Polizei zu sperren. Anschließend musste der völlig zerstörte PKW mit Hilfe eines Traktors und dem Einsatz von Rüsthölzern unter dem LKW-Anhänger hervorgezogen und die Fahrbahn gereinigt werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Sirene und Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 21. Februar 2017 06:36
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Verkehrssicherungsanhänger
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Wörth
FF Tiefenthal